Pinsel & Bürsten

Ein vielseitig einsetzbares Werkzeug im Malerbedarf ist der Flachpinsel. Er ist in den verschiedensten Größen (25mm, 50mm, 75mm oder 100mm) und Borstenbesteckungen erhältlich und kommt insbesondere für flächige Anstriche zur Anwendung.

Apropos Borsten: Es können Natur- oder Kunstborsten zum Einsatz kommen. Naturborsten werden auch als Chinaborsten bezeichnet und stammen in der Regel vom Schwein. Sie eignen sich sehr gut zum Auftragen lösemittelhaltiger Anstrichmedien. Kunstborsten aus Nylon oder Polyester sollten dagegen eher für wasserbasierende Lacke etc. verwendet werden. Es gibt mittlerweile auch Kombinationen aus Natur- und Kunstborsten (beispielsweise Chinaborsten, Cirex-Mischborsten), die sich durch besonders ausgewogene Eigenschaften auszeichnen.

Bei einem hochwertigen Flachpinsel ist die Zwinge aus Metall gearbeitet, der Stiel besteht aus echtem, unbehandeltem Holz. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die Borstenfülle sowie die Art der Besteckung.

Als Alternativen zum Flachpinsel können Farbroller zum Einsatz kommen (wenn einen Pinsel-Anstrich aufgrund der Flächengröße zu unwirtschaftlich wäre). Bei kleineren und schwer zugänglichen Flächen bieten sich indes Ringpinsel oder Fensterpinsel an.